Evangelische Kirchengemeinde Eschach

Herzlich willkommen bei der evangelischen Kirchengemeinde Eschach!

 

 

Zur evangelischen Kirchengemeinde Eschach gehören unter anderem auch die Orte

Oberhofen, Gornhofen und Weißenau. Hier finden Sie unsere Gemeindegrenzen.

 

Adressen und Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Kinderbibeltag „Detektiv Lukas-Der Freundschaft auf der Spur“

Am Samstag, den 22.09.2018, trafen sich 20 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren zum Kinderbibeltag im Gemeindehaus der Lukaskirche in Oberhofen. „Detektiv Lukas - der Freundschaft auf der Spur“ war das Thema dieses abwechslungsreichen Tages. Gemeinsam mit  Detektiv Lukas (Ute Dreher) machten  sich die Kinder auf Spurensuche zum Thema Freundschaft…und fanden wirklich eine Menge „Indizien“. Detektiv Lukas hat ein sehr altes Freunde-Buch mitgebracht und zusammen mit den Kindern viel über Freundschaft herausgefunden. Auch in der Bibel konnten wir zu diesem Thema fündig werden, z.B. bei den Freunden von Jesus oder bei der Geschichte vom bittenden Freund. Diese Geschichte haben die Kinder in Kleingruppen lebendig und phantasievoll nachgespielt. Viele gemeinsame Aktionen, Spiele, Freundschaftssteine Bemalen, Backen und gemeinsames Singen machten diesen Samstag zu einem erlebnisreichen Tag! Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. 

Am darauffolgenden Sonntag gestalteten die Kinder den Gottesdienst zusammen mit dem KiBi-Team und Pfarrer Brückner. Am Schluss wurden im Kirchen Café die letzten leckeren selbstgebackenen Freundschafts-Herz-Kekse verteilt.

 

 

Ökumenisches Seniorenfrühlingsfest am 8. Mai in fröhlicher Stimmung gut besucht.

Seniorenfrühlingsfest mit Darbietung vom Kinderhaus Lukas

2018-05-08 Seniorenfrühlingsfest mit Seniorengemeinschaft Weißenau Frau Jopke

2018-05-08 Seniorenfrühlingsfest Vortrag Ortsvorsteherin Frau Rürup

Wenn man die ca. 25 Kinder des Kinderhauses Lukas während derer engagierten Aufführung mit dazu zählt, waren es beinahe 100 Gäste in der Lukaskirche: Bei schönstem Frühsommerwetter fand das jährliche Ökumenische Seniorenfrühlingsfest aller Seniorengemeinschaften im Ortsteil Eschach statt, seit diesem Jahr erstmals auch gemeinsam mit den Weißenauern.

Die Team-Mitglieder aller Seniorengemeinschaften übernahmen in professioneller Weise die reibungslose Bewirtung und den Aufbau weiterer Tische für die überraschend große Anzahl der Gäste.

Die Ortsvorsteherin Frau Rürup berichtete über neue Entwicklungen im kommunalen Bereich von Eschach sowie über Erkenntnisse aus Ihrer Teilnahme an der kürzlich veranstalteten überregionalen Tagung für Ortsvorsteher mit dem Thema: Umgang der Ortschaften mit dem viel zitierten „demografischen Wandel“.

 

Pfarrer Brückner und Pfarrer Sohl nahmen in ihren Beiträgen Bezug auf das Datum „8. Mai 1945“ und den darauf folgenden kirchlichen Engagements für ein friedliches Europa und für die Wahrung der Menschenwürde in den Gesetzgebungen und in gesellschaftlichen Entwicklungen. Aus den Teams der Seniorengemeinschaften wurden zur auflockernden Unterhaltung der Gäste Gedichte und Texte vorgetragen, die Natur und unsere Heimat betreffend.

Ebenfalls viel Beifall erhielten der Gitarrist und Sänger Bertram Kriegel – einer der Ältesten im Raum – und Monika Blank, Begleiterin aus der Nachbarschafthilfe, als sie das wunderbare französische Lied „Danse tant que tu peux danser“ sangen.

Zum Ausklang des Nachmittags lenkte Pfarrer Brückner den Blick auf das bevorstehende Fest Himmelfahrt und begleitete Irmi Bürker den gemeinsamen Gesang einiger Volkslieder.

 

 

Stefan Brückner

Evangelisches Pfarramt Ravensburg-Eschach

Lukasweg 2, 88214 Ravensburg

Tel. 0751-651185    Fax 0751-651175

Stefan.bruecknerdontospamme@gowaway.elkw.de

www.ravensburg-evangelisch.de

25 Jubiläum Lukas-Gemeindezentrum Eschach

Mit einem Konzert des Vokalensembles issimo am 27. April eröffnete die Evangelische Kirchengemeinde Eschach in der Lukaskirche Oberhofen ihre umfangreiche Veranstaltungsreihe im Jahr 2018 zum 25-jährigen Bestehen des Lukas-Gemeindezentrums.

Das experimentierfreudige a cappella-Ensemble wurde 2016 von Kristina Stary gegründet. 
Die 12 Sängerinnen und Sänger singen Circle Songs, Pop, Jazz und World Music und zeigen, dass das ganz ohne Instrumentalbegleitung richtig grooven kann. Auf dem Programm stehen Songs von Billy Joel bis David Guetta, und auch das eine oder andere Volkslied ertönt in frischer und rhythmischer Gestalt.

Eine Besonderheit von issimo ist außerdem, dass mithilfe der Technik "Vocal Painting" kollektiv improvisiert wird. Die dafür verwendeten speziellen Handzeichen hat Kristina Stary aus ihrem derzeitigen Fortbildungsstudium in Dänemark mitgebracht. Ein Teil des Konzertes wird auch per Video als Abschlussprüfung aufgezeichnet.

Bis zum 1. Advent 2018 stehen weitere Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums der Evangelischen Kirchengemeinde Eschach auf dem Programm.

 

 

Stefan Brückner

Evangelisches Pfarramt Ravensburg-Eschach

Lukasweg 2, 88214 Ravensburg

Tel. 0751-651185    Fax 0751-651175

Stefan.bruecknerdontospamme@gowaway.elkw.de

www.ravensburg-evangelisch.de

Faire Gemeinde – ein neues Projekt der ev. Kirchengemeinde Eschach

Die ev. Kirchengemeinde Eschach schließt sich damit dem Projekt „Faire Gemeinde“ an. Eine Vielzahl von Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Württembergischen Landeskirche engagieren sich im fairen und ökologischen Bereich und zeigen damit Solidarität mit den Menschen weltweit und helfen bei der Bewahrung der Schöpfung. Die Initiative „Faire Gemeinde“ würdigt dieses Engagement, möchte es öffentlich machen und zum Nachdenken über den eigenen Konsum und dessen Einfluss auf die weltweite Gerechtigkeit anregen. Ziel ist, dass durch die Umsetzung von verschiedenen Kriterien ein Wandel in unseren Kirchengemeinden hin zu einer Entscheidung für faire und regionale Produkte stattfindet. Kriterien für „Faire Gemeinde“ sind unter anderem: Ausschank von Kaffee und Tee aus fairem Handel, ausschließliche Nutzung von regenerativer Energie und Umwelt-Papier, Vermeidung von Einweg-Geschirr und überflüssigem Müll, Beachtung des „Faire Trade“ beim Kauf von Blumen und Geschenken, Kooperationen mit regionaler Landwirtschaft und Einkaufsangeboten, regelmäßige Veranstaltungen zum Thema.

Als sichtbares Zeichen für faires Handeln im Kirchenalltag werden die teilnehmenden Kirchengemeinden mit der Plakette „Faire Gemeinde“ ausgezeichnet, die vom Diakonischen Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, ausgegeben wird.

Die ev. Kirchengemeinde Eschach hat das Projekt bereits mehrfach in der Gemeinde vorgestellt:

-        Am Sonntag, 6. März, in den Gottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Eschach, Ev. Kirche Weißenau und Lukaskirche Oberhofen.

-        Am 8. März beim Seniorennachmittag, bei dem der Biolandwirt Herr Schütterle eingeladen war und über ökologische Landwirtschaft berichtete. Pfarrer Brückner informierte über Faire Trade.

-        Am 28. März beim Osterfrühstück, wo die Gäste informiert wurden über die Herkunft der Lebensmittel für das Frühstück: Ausschließlich aus regionalem und fairen Handel.

Sie finden uns hier:
Größere Kartenansicht
Hier finden Sie auch den Lukaskindergarten.